Hannah Neumann bei der Inter-Parlamentary Conference (IPC) ein Helsinki

Helsinki-Konferenz: Wenn der Klimawandel sicher ist, wie sicher sind wir dann?

Es wird heißer. Wir liegen 1° Celsius über den Temperaturen vor der Industrialisierung, Tendenz steigend. Das Klima betrifft uns alle. Da geht es nicht um heiße Sommertage, sondern um unsere Sicherheit. Unter anderem darüber wurde diese Woche bei der inter-parlamentarischen Konferenz (IPC) in Helsinki diskutiert. Dort trafen sich Vertreter*innen der nationalen Parlamente und des europäischen Parlaments, um sich über unsere gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu auszutauschen. Als Mitglied des Außen- und Verteidigungsausschusses des Europaparlaments war auch ich dabei.

Gastgeber Finnland setzte den Fokus auch auf das Zusammenspiel von Klimawandel und Sicherheit. Wenn wir über den Klimawandel sprechen, denken wir oft nicht sofort an Sicherheit. Dabei wird der Zusammenhang schon seit langem erforscht: Es geht darum, wie Konflikte durch klimabedingte Faktoren zustande kommen – also vor allem Hitze und Wasser- und Nahrungsknappheit. Im Nahen Osten spielen sich solche Konflikte bereits ab. In vielen Regionen Afrikas führt die Ausbreitung der Wüste zu Verteilungskonflikten. Menschen fliehen aus diesen Regionen, auch nach Europa. Aber die Situation geht uns vor Allem deswegen an, weil wir in Europa und den USA das meiste CO2 ausstoßen und das der Grund ist für das Leid anderswo. Wir sollten uns also jetzt um diese Konflikte kümmern und gleichzeitig Wege finden, wie wir in Europa unseren CO2 Ausstoß minimieren können. 

Es war schön, dass in Helsinki sowohl nationalen Delegationen als auch EU-Vertreter*innen zusammen gekommen sind. Gerade in der Außenpolitik müssen EU und Mitgliedsstaaten eng zusammen arbeiten um eine gemeinsame europäische Linie zu finden. Leider waren wieder sehr wenige Frauen präsent. Auch der deutsche Bundestag hat eine ausschließlich männliche Delegation geschickt.

Es ist noch ein langes Stück des Weges bis zur Gleichstellung von Frauen in der Außen- und Sicherheitspolitik. Wie wir das voranbringen können? Dazu haben wir uns auf meine Initiative hin spontan am Freitag zum Frühstück getroffen. In den nächsten Wochen werden wir Empfehlungen für die nächsten Konferenzen ausarbeiten, damit mehr Frauen teilnehmen und das Thema Rolle von Frauen in der Sicherheitspolitik und -praxis eine größere Rolle spielt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel